Einschulung 2012/13


Die "kleine Weltbühne" zeigte am ersten Schultag der neuen Erstklässler das Umweltstück:

Die Geschichte vom Erfinder, von dem Fuchs und einem Müllberg

Theater Einschulung 2012/13

Freddy, der Fuchs, bittet Professor Knödeldaddel und dessen Gehilfen Hubert den Waldbewohnern zu helfen: Weil immer mehr Müll auf der Halde landet, soll diese erweitert werden und somit den Waldbewohnern ihren Lebensraum zerstören. Professor Knödeldaddel und sein Gehilfe Hubert helfen gerne den Tieren und lassen sich mit Hilfe der zuschauenden Kinder viele originelle Ideen einfallen, um Müll zu vermeiden. So wird den Waldtieren geholfen und gleichzeitig lernen die Kinder, bewusster mit allem umzugehen.

Den neuen Schülern (und den anwesenden Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln, Paten, ...) war die Begeisterung für dieses Mitmachstück der "kleinen Weltbühne" deutlich anzumerken. So wurde dieses unvergessliche Erlebnis "Erster Schultag" nicht nur mit einer gelungenen Unterhaltung, sondern auch schon mit den ersten Lerninhalten fürs Leben angereichert.

Finanziert wurde dieses Theaterstück wie in den vergangenen Jahren vom Förderverein der Grundschule Idarwald, der wiederum die dazu benötigten Gelder aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Aktionen wie z.B. dem Rhauner Weihnachstmarkt erhält. Da auch die Schüler der 2. bis 4. Klasse etwas von diesem Tag haben sollten, wurde das Theaterstück vor der Einschulungsveranstaltung für diese Kinder aufgeführt. So wird der Schulbeginn nach den Sommerferien für alle Schüler ein besonderes Ereignis, auf das sie sich schon lange vor dem ersten Schultag freuen.

Bitte unterstützen Sie den Förderverien, damit auch in Zukunft Ihre Kinder solche kulturell und pädagogisch wertvolle Aufführungen hier in der Grundschule Idarwald erleben können. Werden Sie Mitglied im Förderverein der Grundschule Idarwald! Laden Sie das Anmeldeformular herunter, füllen Sie es aus und geben Sie es in der Schule ab. Natürlich können Sie uns auch durch tatkräftige Mithilfe unterstützen und/oder weitere Spenden zukommen lassen (steuerlich absetzbar, wegen Gemeinnützigkeit). Die Kinder danken Ihnen schon jetzt dafür!